Angetrieben durch Guardian.co.ukDieser Artikel mit dem Titel “Einfache Fahrt Mars: Shortlist umfasst sieben Australier” wurde von Michael Safi geschrieben, für theguardian.com am Dienstag, 17. Februar 2015 06.18 Koordinierte Weltzeit

Sieben Australier haben eine Shortlist von gemacht 100 Kandidaten im Wettbewerb um einen One-Way-Reise zum Mars, um erste Kolonie der roten Planeten zu etablieren.

Neunzehn Jahre alte Teah, Komiker Josh Richards und Geowissenschaftler Electra Navarone waren unter den australischen Finalisten für den Mars Ein Projekt, die Beilegung der vierte Planet von der Sonne aus zu beginnen soll 2025.

ja
Neunzehn Jahre alte Sare Teah hat die Shortlist geschafft. Foto: Mars One

Das Projekt, Einrichten von niederländischen Unternehmer Bad Lansdorp, Forderungen nach mehr als erhalten haben 200,000 Anwendungen von angehenden Mars, und sagt, dass es schnitzte die Liste auf 50 Männer und 50 Frauen.

Die Kandidaten wurden auf der Grundlage "ihr Verständnis für die damit verbundenen Risiken ausgewählt, Teamgeist und die Motivation, ein Teil dieser lebensverändernden Expedition,"Entsprechend einer Aussage.

Chief Medical Officer des Projekts, Norbert Clark, sagte der nächste Auswahlrunden würde auf den Aufbau von starken Teams zu konzentrieren, die die Isolierung von interplanetaren Siedlung widerstehen konnte.

"Als einer der besten einzelnen Kandidaten nicht automatisch machen Sie die größte Teamplayer, so freue ich mich zu sehen, wie die Kandidaten Fortschritt und Zusammenarbeit in den kommenden Herausforderungen,"Clark sagte,.

Standorte werden Ungescoutet für irdische Ausbildungseinrichtungen. Die Liste der 100 Kandidaten werden von der Mitte des Jahres auf knapp geschnitten werden 24, , die zum Mars in Vierergruppen jeden gesendet werden 26 Monate ab 2024.

Das ist das Ziel, sowieso. Mars One unterschrieben Lockheed Martin im Dezember um einen Satelliten zu bauen, um in eine Umlaufbahn um den Mars in setzen 2018. Aber erhebliche technische Probleme - wie zum Beispiel, wie man eine bemannte Handwerksinhaber sicher auf der Marsoberfläche landen, und wie die Auswirkungen von Deep-Space-Strahlung auf die Astronauten zu minimieren - ungelöst.

Das Projekt erfordert auch mindestens $ 7,7 Mrd., um aus dem Boden, die es zielt darauf ab, vor allem durch den Verkauf von Sponsoring und Rechte an einer Reality-Show über das Projekt zu erhöhen. Ein Indiegogo Kampagne in 2013-14 hob mehr als $400,000. Insgesamt Spenden von November letzten Jahres betrug ca. $630,000.

Unabhängige wissenschaftliche Analyse hat vorgeschlagen, dass, im Gegensatz zum Mars One Ansprüche, Erhaltung von Leben auf dem roten Planeten erfordern würde "Technologien, die besser in der Lage als der aktuelle Stand der Technik sind".

Plant, Kulturen innerhalb der Kolonie wachsen, von Raumkapseln und einem aufblasbaren Lebensraum zusammen, könnte in der Tat zu einer erdrückenden Überangebot an Sauerstoff führen, sagte der Forscher, Vorhersage der ersten Astronauten würden nach sterben 68 Tage.

Aber die Finalisten, einschließlich Dianne McGrath von Melbourne, nicht gestört. "Ob die Leute denken, es wird Mars One sein, oder Nasa, oder ein anderes Programm, werden wir zum Mars fliegen, es ist auf der Tagesordnung für die Weltraumforschung,"Sie sagte Channel Ten Das Projekt.

"Das ist ein Teil des menschlichen Geistes, um weiter zu erforschen. Ich bin einfach nur glücklich, Teil davon zu sein. "

guardian.co.uk © Guardian News & Media Limited 2010

Veröffentlicht über das Guardian News-Feed Plugin für Wordpress.

22775 0