Neue Studie macht Panda Naschkatzen verfügbar

New study exposes panda sweet tooth

In einem Blindverkostung, acht von acht Pandas zustimmen — Zucker ist köstlich.

In einer neuen Studie heraus Mittwoch, Wissenschaftler setzen die Panda Geschmacksrezeptoren auf den Prüfstand, würde sogar bemerken den Unterschied zwischen normalem Wasser und dem süßen Zeug, ob die süßen Tiere fragen.

“Allgemein gesagt, Tiere, die Pflanzen haben einen süßen Geschmack Rezeptor essen, weil das ihnen Zucker zu erkennen ermöglicht, die in Pflanzen sind, die Quellen von Kalorien,” Gary Beauchamp erklärt, Direktor des Monell Center, das die Forschung durchgeführt.

Aber im Gegensatz zu den meisten Pflanzenfresser, Pandas halten eine Pflanze — Bambus — Das ist notorisch niedrig auf Zucker.

So fragten sich die Forscher, ob — wie viele Raubtiere, einschließlich Katzen — Pandas hatten ihre Fähigkeit verloren Süße zu erkennen.

da Carnivoren “nicht essen Pflanzen, nicht Zucker kontaktieren, es gibt nicht mehr ein Druck für sie funktional den süßen Rezeptor zu halten,” Beauchamp sagte AFP.

Die Theorie war, dass Bambus-kauend Pandas, die auch scheinen nicht zu viel Zucker ausgesetzt werden, könnte auch ihre Fähigkeit, Geschmack süßen Sachen verloren.

Deutsch: Großer Panda im Ocean Park, Hongkong

Deutsch: Großer Panda im Ocean Park, Hongkong (Bildnachweis: Wikipedia)

Aber es stellte sich heraus Pandas, wie andere Pflanzenfresser, noch haben eine fein abgestimmte Naschkatzen.

Wenn zwei Schalen von Flüssigkeit gegeben, ein gesüßt und ein nicht, die acht Pandas schlürfte allgemein die zuckerhaltig Gebräu hinunter.

Die Forscher untersuchten eine Vielzahl von Zuckern, einschließlich Fructose, Glucose, Saccharose, Laktose, Maltose, und Galactose. Auf alle Fälle, das süße Getränk wurde bevorzugt, und vor allem diejenigen mit Fruktose und Saccharose, die Menschen wahrnehmen, wie die süßeste.

Die Wissenschaftler verwendeten auch zelluläre Analyse süß Rezeptorzellen von Pandas zu isolieren und konnten sie auf Zucker reagiert zu zeigen,.

Sie spekulieren Pandas halten, kann süß Rezeptorzellen zu arbeiten, weil, über den Geschmack Faktor, sie können an Orten wie der Bauchspeicheldrüse und Darm verwendet werden, mit Pflanzen Verdauung zu helfen.

Aber wenn Pandas lieben Süßigkeiten, Warum essen sie nur Bambus?

In Gefangenschaft, Pandas süße Lebensmittel nicht in den Genuss — einschließlich Washingtons neueste Pandajunges Bao Bao, Wer “offenbar ist relishing Süßkartoffel als erste Nahrung während der Entwöhnung,” sagte, Danielle Reed, der schrieb das Papier veröffentlicht in der Zeitschrift PLUS EINS.

Aber Pandas auch viele Bambus brauchen, oder sie werden krank. Eine Hypothese ist, dass die reedy Anlage bietet etwas notwendig, so Evolutionsdruck hat dazu geführt, sich ausschließlich auf die Pflanze verlassen.

Eine andere Möglichkeit, die getestet, Beauchamp sagte, ist, dass für Pandas, Bambus schmeckt eigentlich wie Süßigkeiten.

Schließlich, es konkrete Hinweise verschiedene Tiere Erfahrung Lebensmittel anders — wie künstliche Süßstoffe, was, für Pandas und viele andere Tiere, nicht süß schmecken.

Repost.Us – Veröffentlichen Sie diesen Artikel
Dieser Artikel, Neue Studie macht Panda Naschkatzen verfügbar, von AFP syndizierten und wird hier mit Genehmigung veröffentlicht. Copyright 2014 AFP. Alle Rechte Vorbehalten

Erweitert durch Zemanta