Japan Display Aktien stürzen auf Tokyo Debüt

Japan Display shares plunge on Tokyo debut
iPad Air

iPad Air (Bildnachweis: John.Karakatsanis)

Die Anteile an Japan Display — der größte Hersteller von Bildschirmen der Welt für Smartphones und Tablets und einem Schlüssel Apple-Zulieferer — stürzte auf ihre Tokyo Debüt mittwoch, nach einer $3.2 Milliarden Börsengang.

Die Aktie, die zu einem bestimmten Zeitpunkt verloren mehr als ein Fünftel seines Wertes, endete am 763 Yen, ein 15.2 -Prozent-Tropfen von seinem 900 Yen Listenpreis, mit ein Analyst die Verluste als die Beschreibung “Katastrophe”.

Der Nikkei-Aktienindex beendet 0.36 Prozent höher.

Die Flüssigkristallanzeige Hersteller letzte Woche preislich seinen Börsengang am unteren Ende der Erwartungen, was darauf hindeutet, dass die Anleger über den Verkauf vorsichtig waren, bestand aber darauf, dass die Nachfrage war stark.

Japan Display hat eine führende 16 Prozent im wachsenden $35 Milliarden globalen Markt für Smartphone und Tablet-Bildschirme, nach US-Marktforschungsunternehmen NPD Group.

Und dem Börsengang war eine der größten in Tokyo seit Getränke Riese Suntory Lebensmittel-und Getränkeeinheit angehoben $3.9 Milliarden in 2013.

Jedoch, Analysten gewarnt steht es harte Konkurrenz aus Niedriglohnländern, einschließlich China, Südkorea und Taiwan. Um dies zu beheben, die Firma — eingerichtet in 2012 durch die Fusion von Hitachi, Toshiba und Sony defizitären LCD-Einheiten — sucht Produktion von kleinen und mittelgroßen Bildschirmen zu steigern.

Aber Seiichi Suzuki, Marktanalyst bei Tokai Tokyo Securities, sagte AFP: “Dies ist ein Unternehmen, das von Einheiten, die durch ihre Muttergesellschaften ausgelagert wurde aus. (Es ist nicht) haben eine glänzende Zukunft.”

Er sagte, die Firma sollte nicht “der Notierung gezwungen”, einem schwierigen Marktumfeld mit der Nikkei-Index unter Berufung nach unten um 10 Prozent in diesem Jahr.

– "Extrem enttäuschend’ –

Japan Display hatte gesagt, früher wäre es verkaufen 140 Millionen neue Aktien an zwischen 900 Yen und 1,100 Yen, während seiner würden private Aktionäre Offload 213.9 Millionen Aktien.

“Ein Disaster, kein Zweifel,” Lorne Steinberg, Leiter der in Montreal ansässigen Lorne Steinberg Wealth Management, sagte Dow Jones Newswires.

“Der Deal muss entweder wurden schlecht falsch bewertet oder der Investorenbasis wurde falsch eingeschätzt. In Nordamerika, Händler routinemäßig unterstützen IPOs, so dass diese Art der Öffnung Leistung konnte nur geschehen, wenn der gesamte Markt auch zugleich plötzlich schlecht ging.”

Chris McGuire, Chief Executive von Chicago ansässige Hedge-Fonds-Phalanx Capital Management, alle dumped die Aktien hatte seine Firma am offenen gekauft.

“Der steile Preisrückgang ist extrem enttäuschend und zeigt, dass das Geschäft in Rede war überteuert,” er sagte.

Apple-Konten für fast ein Drittel der Einnahmen der Japan Display, aber die Firma beschäftigt sich auch mit anderen Top-Gadget-Hersteller wie Samsung und Microsoft.

Das Unternehmen wurde mit dem Ziel der Unterstützung der japanischen Unternehmen besser in der hochauflösenden Display-Technologie konkurrieren gebildet, die hat sich zum Standard für Smartphones werden, Tabletten und andere elektronische Geräte,.

Die Regierung unterstützte Innovation Network Corp of Japan statt über eine 70 Prozent-Anteil der Firma, mit den drei Elektronik-Giganten behaupten, die jeweils eine in etwa 10 Prozent-Beteiligung.

Viele japanische Elektronik-und Technologie-Riesen haben in den letzten Jahren zu kämpfen, da sie die Preisunterbietung durch ausländische Konkurrenten und schmerzliche Verluste in einigen Verbraucherprodukteinheiten Gesicht, wie Fernseher, wo die Gewinnmargen sind hauchdünn.

Einst mächtige Firmen wie Sony und Panasonic wurden unterziehen schmerzhafte Umstrukturierung nach Jahren der Verluste.

Sony in diesem Monat sagte, es Eigenschaften an einer renommierten Tokyo Website verkaufen würde, wo es seit sechs Jahrzehnten seinen Sitz hatte, wie die ehemals Welt schlagen Firma kämpft seine untere Linie zu reparieren.

Repost.Us – Veröffentlichen Sie diesen Artikel
Dieser Artikel, Japan Display Aktien stürzen auf Tokyo Debüt, von AFP syndizierten und wird hier mit Genehmigung veröffentlicht. Copyright 2014 AFP. Alle Rechte Vorbehalten

Erweitert durch Zemanta