iPhone 2018 Starten: Was ist zu erwarten von Apple

iPhone 2018 Launch: What to Expect From Apple

Unternehmen erwartete neue ‚iPhone XS‘ Smartphone starten, Apple Watch und iPad Pro in dieser Woche, Berichten zufolge


Angetrieben durch Guardian.co.ukDieser Artikel mit dem Titel “iPhone 2018 starten: was von Apple erwarten” wurde von Samuel Gibbs geschrieben, für theguardian.com am Montag, 10. September 2018 10.37 Koordinierte Weltzeit

Apples jährliche iPhone Launch ist für den Mittwochabend, mit Erwartungen hoch für nicht nur ein neues Smartphone, sondern eine Flotte von neuen iPhone X-inspirierte Handys, eine neue Smartwatch und vielleicht sogar neue iPads.

Die Schlagzeile Ankündigung wird erwartet, dass eine neue Iteration des sein iPhone X mit einem 5.8in Bildschirm, möglicherweise „iPhone XS“ genannt Berichten zufolge. Da das „X“ steht für 10, statt dem Buchstaben in offiziellen Namensgebung von Apple, eine XS würde ähnlich „S“ Handys wie das iPhone 4S Spiegel, 5S und 6S, anstatt für iPhone „extra small“ oder „Überschuss“ stehen.

In der Vergangenheit solche „S“ iPhones, hätte typischerweise interne Komponenten verbessert, aber beibehalten ein ähnliches Design und Funktion auf das iPhone-Modell setzt sie ersetzt. Das iPhone 4S eingeführt Siri, die iPhone 5S eingeführt Touch-ID und die iPhone 6S 3D Touch.

Die neue iPhone X Iteration wird erwartet, dass auch durch eine größere Version verbunden werden, möglicherweise den iPhone XS Max genannt und nicht als „Plus“, „Pro“ oder andere Moniker wie in früheren größeren Versionen wie zum letzten zwölf Monaten des iPhone 8 Mehr. Das neue, größere iPhone X-wie Telefon wird erwartet, teurer als der Startpreis von sein £ 999 2017 iPhone X, weiter Strecken der Kosten des Top-End-Smartphones.

Nach Berichten, Apple wird auch eine billigere Version des iPhone X-Design starten, Vereinheitlichung der gesamten 2018 iPhone Linie mit dem gekerbten Bildschirm und Face ID Gesichtserkennung, Fallenlassen der Touch-ID Fingerabdruck-Scanner und Home-Taste.

Apple hat nicht eine billigere Version seines iPhone seit 2013 iPhone 5C gestartet, die nahm den Mut der vorherigen Generation iPhone 5 und stellte sie in einem farbigen Kunststoffkörper.

Apple-Uhr-

Die Kunden werden unter einem Bild von neuen Apple-Uhr-Serie gesehen 3 nach geht es im Apple Store in Tokios Einkaufsviertel Omotesando zum Verkauf, Japan, September 2017.
Die Kunden werden unter einem Bild von neuen Apple-Uhr-Serie gesehen 3 nach geht es im Apple Store in Tokios Einkaufsviertel Omotesando zum Verkauf, Japan, September 2017. Foto: Issei Kato / Reuters

Neben den neuen iPhones, Apple auch eine neue Iteration seiner Smartwatch erwartet zu starten. Die neue Apple-Uhr wird erwartet, dass ein ähnliches Design auf den aktuellen Apple Watch hat 3, aber möglicherweise mit einer etwas größeren Bildschirm in die gleiche Größe Körper gepresst, Berichten zufolge.

Die Apple-Uhr hat ein langsamer brennen für das Unternehmen, aber im Vertrieb zu einem kleinen, aber wichtiger Teil von Apples Umsatz Versand 3.5m Geräte in Q2 stetig gewachsen 2018 entsprechend Daten von Canalys, aber nach wie vor von dem 41m iPhones ausgeliefert in der gleichen Zeitperiode des Schatten gestellt.

iPad

Obwohl weniger wahrscheinlich, Apple kann auch neue Versionen seiner iPad Pro-Reihe starten. Das Unternehmen hat vor kurzem eine billigere Version des iPad im März £ 319, und davor eine aufgefrischt zweiten Generation Version des iPad Pro im Juni vergangenen Jahres.

Aber Apples Tabletten haben gekämpft Käufer davon zu überzeugen, in großer Zahl zu aktualisieren, die Linie verlassen die 9-13m Einheiten ein Viertel in den letzten zwei Jahren ausgeliefert Plateaus um, unten von den berauschenden Höhen von 26m im ersten Quartal 2014.

Jedes neues iPad Pro wird erwartet, dass die Änderung in der Designsprache mit dem iPhone X im vergangenen Jahr eingeführt reflektieren, Dumping die Home-Taste langjährigen und Touch-ID für Gesten und Face ID.

Das iPad hat lange Gesten hat, dass die Notwendigkeit für die Home-Taste in den meisten Fällen ersetzen könnte, zwischen Anwendungen Schalten und auf den Home-Bildschirm bekommen, so dass die vollständige Übernahme von Gesten über Tasten erscheint logisch. Was bleibt abzuwarten, ob die Gesichtserkennung auf einer Tablette mit seinen vielfältigen Orientierungen so gut funktionieren wie es funktioniert auf dem iPhone X, die verwendet wird, in erster Linie, wenn sie in Hochformat in der Hand gehalten.

  • Begleiten Sie uns am Mittwoch, 12 September um 18.00 Uhr britischer Zeit (10am PDT) für Live-Berichterstattung von iPhone Launch-Event von Apple

guardian.co.uk © Guardian News & Media Limited 2010

In Verbindung stehende Artikel

1195 2