Google Pixel Bewertung

Google Pixel Review
Gesamtnote4
  • Der Pixel ist ein interessantes Gerät. Ein Telefon entworfen von Google, der Hersteller von Android. Die Software-Seite ist erstklassig: die glatte, neuesten und besten optimierte Version von Android verfügbar im Moment, und höchstwahrscheinlich in die Zukunft, was mit schnellen Updates direkt von Google kommen.

Erste-Smartphone von Google von Grund auf neu tickt viele Kisten, aber ist nicht ganz Sternenwelt beater einige vielleicht erwarten


Angetrieben durch Guardian.co.ukDieser Artikel mit dem Titel “Google Pixel Bewertung: ein iPhone Schläger aber nicht ganz ein Android-König” wurde von Samuel Gibbs geschrieben, für theguardian.com am Donnerstag, 20. Oktober 2016 06.00 Koordinierte Weltzeit

Google hat schließlich startete eine eigene Marke Smartphone, die Pixel, Apple-Kopf auf und bieten eine Prämie Android Erfahrung mit der Hardware abgestimmt auf die Software, die von den Menschen in Frage zu stellen, die es tatsächlich machen..

Das neue Smartphone gelingt Googles Nexus Linie von Geräten und die Firma behauptet, dass die Pixel ist jetzt 100% Google, im Gegensatz zu den Nexus Geräten, bei denen Google die Software und hatte eine Eingabe in die Geräte zur Verfügung gestellt, aber nicht die totale Kontrolle. Die Pixel-Telefon verbindet die Pixel C Android-Tablet und Chromebook Pixel als Googles erste Hausgeräte.

Aber für Google, der Pixel ist nicht nur ein Smartphone, es ist ein Referendum darüber, ob Google als Marke verkauft.

keil~~POS=TRUNC

Google Pixel Bewertung
Der Pixel ist dicker an einem Ende, aber Sie könnten nicht bemerkt, es sei denn, jemand darauf hingewiesen,. Foto: Samuel Gibbs für den Guardian

Mit einem Ganzmetallgehäuse, Ganzglas-Display, rock-solid build, Fingerabdruck-Scanner und Kopfhörerbuchse, die Pixel tickt die meisten der Boxen Top-End-Smartphone erwartet von, mit Ausnahme eines fehlenden Abdichtung. Es ist etwas anders suchen zu, mit einer Glasplatte das obere Drittel des Rückens und eine Keilform abdeckt, die auf der Oberseite dicker ist und versteckt sich ein Kamera Klumpen. Wie attraktiv es ist, als ein Design-Meinung teilt.

Die Pixel fühlt sich großartig in der Hand, mit schön geschwungenen Kanten und flache Seiten, die es leicht zu greifen machen und halten an. Es ist auch nicht zu dick, mit der Keilform ist das Bit Sie halten was bedeutet, dünn und gute Gewichtsverteilung.

An der Basis der Pixel ist es 7,3mm dick und wiegt 143g. Im Vergleich zum Wettbewerb, nämlich Apples 7,1mm dick, 138iPhone g 7 und Samsung 7.9mm dick, 152g Galaxy S7, das Pixel genau in der Mitte. Es ist dünner als im letzten Jahr 7.9mm dick Nexus 5X und aber 7g schwerer.

Die Pixel verfügt über eine 5 Zoll Full-HD-AMOLED-Bildschirm auf der Vorderseite, zur Verfügung, die macht es zu einem der kleineren Premium-Smartphones, mit den meisten anderen mit 5.1in oder größeren Bildschirmen. Das Display ist gestochen scharfe und lebendige, mit tiefen Schwarztönen und hervorragende Betrachtungswinkel. Es ist relativ einfach in direktem Sonnenlicht zu lesen zu, ist eines der besten Displays auf einem Smartphone ausgestattet, wenn auch nicht ganz so gut wie Samsung am besten.

Technische Daten

  • Bildschirm: 5in 1080p AMOLED (441ppi)
  • Prozessor: Quad-Core Qualcomm Snapdragon 821
  • RAM: 4GB RAM
  • Lagerung: 32 oder 128GB
  • Betriebssystem: Androide 7.1 Nougat
  • Kamera: 12.3MP-Kamera hinten, 8MP vorn gerichtete Kamera
  • Connectivity: LTE, W-Lan, NFC, Bluetooth 4.2, USB-C und GPS
  • Größe: 143.8 x 69.5 x 7.3-8.6 mm
  • Gewicht: 143g

Daydream bereit

Google Pixel Bewertung
Google-Pixel hat noch eine Kopfhörerbuchse, aber nicht wirklich kommen mit irgendwelchen Kopfhörer im Kasten. Foto: Samuel Gibbs für den Guardian

Der Pixel ist eines der ersten Handys von Qualcomm Snapdragon neuen zu verwenden 821 Prozessor, die im wesentlichen eine gezwickt Version des 820 in der gefundene OnePlus 3 und andere Smartphones.

Die Leistung ist kein Problem. Von Prisma Bilder grafisch intensive Spiele, die Pixel durch alles gekaut ich es warf, was würden Sie für ein £ 600-Smartphone erwarten. Es ist eines der mächtigsten Android-Smartphones derzeit verfügbar. Es ist gut optimiert, bissig, schnell und, vielleicht am eindrucksvollsten, wird es nicht so heiß, wenn sie unter Last.

Die meisten Smartphones, heiß, wenn viele Daten Download, wie wenn ein Telefon einrichten, aber die Pixel tat es nicht. Es lief auch Spiele wie Dan the Man, ohne im geringsten Erwärmung, wo im letzten Jahr Nexus 5X wurde merklich heiß.

Der Pixel ist auch das erste Smartphone für den Einsatz mit den Google-zertifiziert werden, um neue Daydream Virtual-Reality-Plattform. Ob das bedeutet, dass alles, was in der Realität ab, wie erfolgreich Googles neueste Push abhängen wird für VR endet als. Es ist noch nicht verfügbar, so wie er ausführt, ist noch unbekannt.

Ein Tag zwischen Gebühren

Google Pixel Bewertung
Der USB und einzigen Lautsprecher an der Unterseite (der linke Loch). Foto: Samuel Gibbs für den Guardian

Unter Verwendung der Pixel als meine primäre Gerät, es dauerte etwas mehr als 24 Stunden ohne Aufladen, die Verwaltung von drei Stunden App-Nutzung und Surfen, Hunderte von E-Mails und Push-Benachrichtigungen, ein paar Fotos, fünf Stunden Musik über Bluetooth-Kopfhörer und die ungeraden Spiel Dan the Man während meiner einer Stunde und 20 Minuten mit dem Zug pendeln zur Arbeit. Es bedeutet, dass Sie durch einen Tag bekommen und eine Nacht, aber Sie werden es haben über Nacht aufladen oder es wird höchstwahrscheinlich tot sein, bevor Sie am nächsten Tag an die Arbeit.

Das Pixel hat Aufladen schnell über USB-C Stromlieferspezifikation, nicht von Qualcomm Quickcharge oder jede andere beschleunigte Ladesystem. Eine vollständige Ladung von ganz flach nahm 1 Stunde 45 Minuten, reichend 25% Kapazität in etwa 15 Minuten, 40% in 25 Minuten und 66% in ungefähr 50 Minuten. Es ist nicht die schnellste Lade Smartphone verfügbar, aber es ist wesentlich schneller als Apples iPhone 7.

Androide 7.1 Nougat

Google Pixel Bewertung
Pixel ist mit Googles neueste Launcher komplett mit einem neuen Look Homescreen und App Schublade installiert. Foto: Samuel Gibbs für den Guardian

Der Pixel wird mit der neuesten Version von Android 7.1 Nougat und ist das erste Smartphone, dies zu tun. Die meisten anderen Smartphones laufen noch Android 6 Marshmallow, geschweige denn Version 7 oder 7.1.

Androide 7.0 Nougat einige solide Batterie und zeitsparende Funktionen eingeführt, die alle, die auf dem Pixel. Google-Version von Nougat 7.1 führt ein paar neue und nützliche Dinge, einschließlich der Fähigkeit, visuelle Warnungen zu blockieren, wenn nicht stören aktiviert ist, wie die blinkende LED-Benachrichtigung - praktisch für die auf ihre Köpfe über Nacht neben denen, die ihr Smartphone aufladen.

Das Pixel hat auch eine neue Version der Google-Launcher - zuvor als Google Now Launcher bekannt -, die mit Nexus-Geräte ausgeliefert und ist für andere verfügbar Android Smartphones und Tablets im Play Store. Die Abschußvorrichtung auf Pixel hat einen neuen Look Google-Suchleiste und Wetter Widget Home-Bildschirm, weder von denen vertikale Symbol Raum Begrenzung auf vier Reihen werden entfernt, und jetzt versteckt die App Schublade hinter einem Streichen nach oben aus dem Fünf-Symbol weiten Fach an der Unterseite des Bildschirms.

Google Pixel Bewertung
Launcher Verknüpfungen auf einem Hahn Pop-up und halten, kann aber aus dem Menü gezogen werden ein spezielles Symbol für die Verknüpfung auf dem Homescreen zu machen. Foto: Samuel Gibbs für den Guardian

Die größte Funktionsänderung für den Startbildschirm, jedoch, ist die neue Trägerrakete Shortcuts, die spiegel Touch-3D-Apple-Gesten auf iOS, aber ohne die Notwendigkeit für einen druckempfindlichen Bildschirm. Tippen und ein App-Symbol halten wird eine Liste der schnellen Aktionen auf, von Telefonanrufen an bestimmte Personen zu den letzten Textnachrichten, Optionen direkt zu einem selfie oder Video in der Kamera-App zu springen, und andere ähnliche Funktionen.

Die Launcher-Shortcuts können auch von der Haupt App Schnelltasten auf dem Home-Bildschirm gezogen werden, für das Springen direkt in die nach vorn gerichtete Kamera für eine selfie eine Schaltfläche Bedeutung kann überall auf dem Home-Bildschirm für ein Tippen Zugang gelegt werden.

Die meisten der Google-Anwendungen unterstützen das neue Feature, während einige Anwendungen von Drittanbietern, Evernote einschließlich wird in Kürze aktualisiert schnelle Aktionen ihrer eigenen hinzufügen. Wie viel Nutzen Sie aus ihnen herausholen, wird davon abhängen, welche Anwendungen Sie verwenden, aber Launcher Aktionen als eigenes Symbol auf dem Home-Bildschirm könnte dem Stift in der Lage sein, nützlich für einige häufig verwendete Funktionen.

Googles enthalten auch eine Sammlung von attraktiven Live-Wallpaper, die in Echtzeit ändern, während der Bildschirm ist. Eine Sammlung von Google Earth Aufnahmen über einen Blick auf Felder in Kent oder das Pantheon in Rom schwenken, während Live-Daten Tapeten Batterieladeebenen anzeigen, Das aktuelle Wetter, oder die Zeit,. Es gibt auch die Option, um durch eine Sammlung von Standbildern auf einer täglichen Basis für verschiedene Themen wie Stadtansichten, Luftaufnahmen, Landschaften und andere Themen.

Androide 7.1 auch hat jetzt einen eingebauten Nachtmodus, das darauf abzielt Blautöne aus der Anzeige zu reduzieren die Menge an blauem Licht in die Augen während der Stunden der Dunkelheit leuchteten zu begrenzen. Damit ist gemeint, Smartphone-Nutzer durch Anhalten der blauen Wellenlängen des Lichts stimulierenden Zellen in unseren Augen schlafen zu helfen und weckte uns auf. Third-Party-Anwendungen wurden dabei ähnlich für eine Weile und Apple einen Nachtmodus zu iOS hinzugefügt 9.3, so ist es nicht ein neues Feature, aber es ist gut in Android gebaut, um zu sehen.

Google-Assistent

Google Pixel Bewertung
Google-Assistent versteckt sich unter dem Home-Button, bereit, Fragen zu beantworten und grundlegende Funktionen wie Einstellung Timer ausführen. Foto: Samuel Gibbs für den Guardian

Die meisten gehypten-Funktion von Google eine neue Version von Android Google-Assistent, früher als Google bekannt Jetzt. Der größte Unterschied ist, jetzt wird es mit Ihnen sprechen zurück und ist viel stärker auf die Konversations Sprach-Interaktion. Sie fragen, eine Frage, es beantwortet aber immer wieder für ein Follow-up-Befehl oder weitere Fragen zum Thema Hören.

Aktiviert entweder durch einen langen Druck auf die Home-Taste oder mit den Worten "OK, Google", Assistent kann schnell Aufgaben wie das Einstellen der Timer, Senden von Nachrichten und Musik zu spielen, Feuer Suchanfragen und andere Standard-virtuellen-Assistenzfunktionen, aber es ist auch die persönliche Google-Assistent auf dem Laufenden. Es wird aktiv von Ihren Vorlieben lernen, entweder durch Ihre Recherchen oder durch Ihre ausdrückliche Befehl.

Für Benutzer oder jede andere Android-Smartphone, Assistent ist im Wesentlichen eine etwas bessere Google nun mit einer viel klareren Namen, aber es ist auch eines der fähigsten Stimme Assistenten zur Verfügung und macht Apples Siri sehen ein bisschen hinter der Zeit. Google-Spracherkennung ist erstklassig, und es hat Zugang zu so viel mehr Daten ist es umso überraschender, wenn es nicht eine faktenbasierte Frage, als wenn beantworten kann es.

Google Pixel Bewertung
Pixel, Telefon von Google. Foto: Samuel Gibbs für den Guardian

Es wird offenbar schließlich in der Lage sein, mit Drittanbieter-Anwendungen und Services zu interagieren, so dass Anwender einfach zu sagen: "OK, Google, bestellen Sie mir eine Uber "oder ähnliche, aber sie sind noch nicht vorhanden. Sie können auch mit Assistent interagieren nur direkt über Stimme aus dem Launcher, aber Sie können Text in die Google-Suchleiste eingeben oder in Allo. Es schien eine seltsame Unterlassung, wie es Zeiten gab, als ich wollte still es über die Tastatur eine Frage zu stellen mit.

Um das Beste es aus Ihnen Ihr digitales Leben über Google geben muss und das hat sicherlich einige Auswirkungen auf den Datenschutz - sie weiß, wo du bist, was Sie suchen:, kann lesen, was auf dem Bildschirm ist und all diese Daten sammelt - aber das ist kein neues Phänomen und ist einfach ein Fortschreiten von dem, was in den letzten paar Jahren zu tun auf Android von Google wurde. Ob das ist für Sie hängt davon ab, ob Sie Google vertrauen. Sie müssen nicht Assistant, kann sie abgeschaltet werden,.

Das eigentliche Versprechen der Google-Assistent, jedoch, ist, dass egal, wo Sie mit ihr zu interagieren, es ist der gleiche Assistent. Für Benutzer in Großbritannien die Pixel Telefon und Allo-App von Google sind die einzigen beiden Orte ist Assistent für die aktive Interaktion verfügbar, aber die US-Benutzer auch in der Lage sein Google-Startseite zu kaufen, ein Amazon Echo Wettbewerber. Startseite kommen auch nach dem Vereinigten Königreich im nächsten Jahr.

Google-Assistent ist nicht ein massiver Schritt nach vorn in den AI-Kriege, aber es ist ein solider Start für Google in der nächsten Phase der Gesprächs Assistenten. Wenn Sie es erwar zu wissen und in der Lage sein, alles über das Telefon zu tun, Ihr Leben und andere Dinge, die ein aus Fleisch und Blut persönlicher Assistent Macht, Sie werden enttäuscht.

Fingerabdruck-Scanner

Google Pixel Bewertung
Der Fingerabdruck-Scanner auf der Rückseite dient gleichzeitig als Unterlage die Benachrichtigungsleiste Swipe nach unten. Foto: Samuel Gibbs für den Guardian

Im vergangenen Jahr Google Nexus-Telefone hatte brillante Fingerabdruck-Scanner auf der Rückseite. Die Pixel setzt die Erfolgsformel zu verwenden,: Es ist schnell, präzise und auf dem Pad mit einem Schlag die Benachrichtigungsleiste zu bringen kann nun verwendet werden - etwas anderen Herstellern wie Huawei haben für eine Weile zu tun. Der Pixel Impressum Scanner ist wohl das beste in der Branche, aber wenn Sie Ihr Telefon auf einem Schreibtisch, Sie können es nicht ohne sie Kommissionierung aktivieren up.

Kamera

Google Pixel Bewertung
Die Kamera-App hat ein paar mehr Schnickschnack, aber nicht das umfangreiche Handbuch haben steuert Dritt Kamera apps von Samsung, Huawei, LG und andere. Foto: Samuel Gibbs für den Guardian

Die Pixel-12.3-Megapixel-Kamera knackt. Kamera Bewertung Firma DxOMark rangiert es leicht über alle anderen Smartphone-Kameras, und es ist klar, warum, wie es ist sehr schwierig, mit ihm einen Müll Foto aufzunehmen.

Bei gutem Licht Sie gestochen scharfe erhalten, auch Fotos mit einer ausgezeichneten Menge an feinen Details beurteilt. Googles HDR + Funktion ist besonders gut, einige der besten High Dynamic Range Fotos produzieren Ich habe das Bild verwischen gesehen und ohne die mit anderen Systemen einschleichen können.

Low und schlecht ist Lichtleistung auch ausgezeichnet, trotz der Kamera mit nicht optische Bildstabilisierung, während die Google Kamera App hat jetzt einige viel zusätzliche Funktionen benötigt, einschließlich der Möglichkeit, den automatischen Weißabgleich mit den Druck auf einen Knopf und ein goldenes Verhältnis Gitter zu wechseln, die Ihnen hilft, Ihre Fotos Rahmen. Die Kamera kämpfte, um richtig Neonbeleuchtung in einem Büro zu identifizieren, jedoch, Verlassen Bilder mit einem gelben Farbton. die fluoreszierende Beleuchtung Option auswählen, korrigiert es.

Volle manuelle Steuerung ist nicht enthalten - Sie, dass eine Drittanbieter-App benötigen - aber es hat fast alles, was viele an einem Tag zu Tag benötigen. Burst-Fotos schießen, indem Sie den Auslöser gedrückt halten schafft sogar ein gif aus der resultierenden Stills.

Die 8-Megapixel-Kamera selfie ist auch sehr gut, Erzeugen von Bildern mit guter Tiefe und Farbe. Die meisten selfie Kameras sind entweder weich und fehlen Details oder hart und jede Falte erfassen und Poren auf dem Gesicht, aber die Pixel Treter, dass feine Linie mit weichen, Fokus schmeicheln, ohne zu sehr ins Detail zu verlieren.

Beobachtungen

Google Pixel Bewertung
Die Rückseite hat eine Glasplatte das obere Drittel des Gerätes abdeckt. Foto: Samuel Gibbs für den Guardian
  • Die Glasplatte auf der Rückseite Hilfen Griff durch den Zeigefinger
  • Sie hat nur eine nach unten abstrahlende Lautsprecher auf der Unterseite, die durch die Hände leicht blockiert wird, wenn Gaming
  • Google Fotos auf der Pixel ist mit kosten, uneingeschränkte Vollauflösendes Photo- und Video-Backup, nicht nur bis zu 16 MP und 1080p-Video
  • Die Benachrichtigungs-LED ist standardmäßig nicht aktiviert, sondern ist in der Benachrichtigungseinstellungen verfügbar
  • Gif Suche in Google-Tastatur für Anwendungen gebaut, dass es wie SMS Messenger App unterstützen
  • Die Kalender-App zeigt nun das korrekte Datum auf dem Home-Bildschirm
  • Der Ladezähler ist ungenau: bei 96% es sagt, 4 Minuten, bis getan, aber nahm 17 Minuten zu erreichen 100%
  • Tapeten sind in der Regel Dinge, die ich einstellen und vergessen, aber ich mochte die neue Live-Google-Earth-Bildern

Preis

Die Pixel kostet £ 599 mit 32 GB Speicherplatz oder £ 699 mit 128 GB Speicherplatz in schwarz oder silber. Es ist auch in den Farben blau in den USA.

Zum Vergleich, Äpfel iPhone 7 kostet £ 599 mit 32 GB Speicherplatz, Samsung Galaxy S7 kostet rund 500 £, die Huawei P9 kostet £ 449 und OnePlus 3 kostet £ 329.

Urteil

Der Pixel ist ein interessantes Gerät. Ein Telefon entworfen von Google, der Hersteller von Android. Die Software-Seite ist erstklassig: die glatte, neuesten und besten optimierte Version von Android verfügbar im Moment, und höchstwahrscheinlich in die Zukunft, was mit schnellen Updates direkt von Google kommen.

Aber das Telefon selbst ist nur bis zu einer Stufe mit den besten der Ruhe und nicht voraus Ligen. Das Design ist nicht so innovativ oder interessant wie die von Samsung hergestellt. Es ist nicht wasserdicht, entweder, und es hat nicht erweiterbaren Speicher. Die Kamera ist groß, so ist der Bildschirm und die Verarbeitungsqualität ist ausgezeichnet, Alle Dinge, die Sie von einem £ 600 Smartphone erwarten würde in 2016.

Wenn Googles Ziel war es von Apple zu schlagen, es hat allein so auf die Lebensdauer der Batterie getan. Wenn es den aktuellen König von Android herauszufordern, Samsung Galaxy Linie S7, dann ist das Ergebnis weniger deutlich.

Vorteile: tolle Kamera, guter Bildschirm, eine Akkulaufzeit des Tages, Androide 7.1 Nougat, Google-Assistent, große Fingerabdruck-Scanner

Cons: nicht wasserdicht, keine erweiterbaren Speicher, keine Frontlautsprecher, keine drahtlose Aufladen, teuer

Eine Überprüfung der größer Google Pixel XL mit einem 5.5in Bildschirm, das Smartphone mit der konkurrierenden iPhone 7 Mehr und Samsung Galaxy S7 Rand, erscheint nächste Woche

Andere Bewertungen

guardian.co.uk © Guardian News & Media Limited 2010