Fünf Mars Entdeckungen, die unser Verständnis des roten Planeten verwandelt

Five Mars discoveries that transformed our understanding of the red planet

 

Angetrieben durch Guardian.co.ukDieser Artikel mit dem Titel “Fünf Mars Entdeckungen, die unser Verständnis des roten Planeten verwandelt” wurde von Alan Yuhas in New York geschrieben, für theguardian.com am Donnerstag, 5. November 2015 21.15 Koordinierte Weltzeit

Mit ein Rover rollten über die rote Erde, ein Raumschiff Tauchen durch die Atmosphäre und Teams bei der Arbeit auf der ganzen Erde, Mars hat eine Reihe von Geheimnissen zu Nasa im letzten Jahr gegeben. Hier sind einige der wichtigsten Entdeckungen 2015.

Flüssiges Wasser auf dem Mars

Nach jahrzehntelang gesucht, Hinweise auf flüssiges Wasser auf dem Mars entstanden buchstäblich vom Planeten im Juli, liefen Schluchten und Kraterwände über die Sommersaison. Ein Nasa-Team gefunden hydratisierte Salze, a smoking gun für flüssiges Wasser, an vier Standorten, wo dunkle Flecken rann die Marsgelände.

Nasa weiß noch nicht, die Quelle des salzigen bergab Fluss, , die aus unterirdischen Eis oder Grundwasserleitern steigen könnte, oder aus der Atmosphäre zu kondensieren. Historische Missionen Hinweise auf Wasser gefunden, einschließlich der Bilder von dem, was zu sein schien kleine Bäche und sogar Wasser Strömen Schluchten, aber der Sommer Entdeckung wurde gefeiert als die ersten bestätigten Beweis für die liquidesten mit dem Leben verbunden.

Forscher haben lange gehalten, dass flüssiges Wasser ist ein Hauptbestandteil für das Leben - Nasa Mantra auf der Suche ist "folgen dem Wasser" - aber die Wissenschaftler nun vor einem Dilemma gegenüber, wie die Ströme zu untersuchen. Die Curiosity Rover Mars, die für drei Jahre untersucht wurde ist nicht steril, und könnte die Nassbereiche verunreinigen mit terrestrischen Fehler, die durch den Kosmos auf die Raumsonde klammerte. Der Rover konnte aus der Ferne untersuchen,, mit einem Laser, dass die Streifen zu messen wäre, oder es könnte riskieren Annäherung zu schöpfen etwas Schlamm.

Eine Atmosphäre, die durch Wind von der Sonne beraubt

Am Donnerstag, Nasa angekündigt eine Reihe von Erkenntnissen über Marsatmosphäre das könnte helfen, das Rätsel zu lösen, was passiert ist, um Mars, die vor Milliarden von Jahren war eine Nass, warme Welt mit einer Atmosphäre 100 Mal dicker. Heute Mars ist trocken, frigid und durch Strahlung bombardiert - eine Welt ohne das starke Magnetfeld, das die Erde umgibt und schützt sie vor Explosionen auf der Sonne.

Erkenntnisse aus der NASA Raumsonde Maven, die Mars vergangenen Herbst erreichte seine dünne Atmosphäre zu untersuchen, tragen dazu bei, dass die Rätsel zu lösen. Mission Wissenschaftler fanden, dass Sonnenstürme, die Explosionsenergie und Magnetismus außen, Streifen entfernt Partikel aus der Atmosphäre des Mars mit einer unglaublichen Geschwindigkeit.

"Wie der Diebstahl von ein paar Münzen aus einer Registrierkasse jeden Tag, der Verlust wird im Laufe der Zeit erhebliche,", Sagte Bruce Jakosky, Maven Principal Investigator. Sonnenstürme waren häufiger und intensiver zuvor in der Geschichte des Sonnensystems, was bedeutet, dass Ereignisse auf der Sonne kann erhebliche Auswirkungen für das Wasser und Atmosphäre des Mars gehabt haben.

Die Mission ebenfalls gemessen die Zusammensetzung der Marsatmosphäre zum ersten Mal seit den Viking-Missionen 40 vor Jahren, und festgestellt, eine geheimnisvolle Menge an Staub schwebt über dem Planeten. Die Forscher vermuten, es könnte den interplanetaren Staub - die kosmischen Körner hinten von Kometen und Asteroiden durchqueren das Sonnensystem verlassen.

Alten Seen

Im Oktober, NASA-Wissenschaftler fanden Hinweise auf Seen, die bis zu gedauert haben könnte 10,000 Jahre - vielleicht lang genug für das Leben zu entwickeln in einem sumpfigen Landschaft flache Bäche und Deltas. Analyse von Sedimenten zeigten die Wissenschaftler, dass Wasser floss, Durchführung Kies und Sand nach unten in den gigantischen Krater Gale. In der Mitte des Kraters steht ein hoch aufragenden Berg namens Monte Sharp, selbst die Anhäufung von drei Meilen von Sedimentschichten.

Grundwasser

Im April, die Curiosity Rover gefunden Hinweise auf flüssiges Wasser unter der Oberfläche Mars, und aufgezeichnet Temperaturen im Gale-Krater, die genau das Richtige für flüssige Salzlake waren. Die Erkenntnisse vorgeschlagen, dass Marsboden ist feucht mit Wasser, die Flüssigkeit durch eine Salz übernachten kann, Calciumperchlorat, was hält sie Flüssigkeit auf etwa -70 ° C.

Auroras

Maven Wissenschaftler auch festgestellt, dass Sonnenwind erzeugt das Äquivalent der Nordlichter über große Schwaden von Mars, durch die hochenergetischen Teilchen hervorgerufen spannenden eine Atmosphäre von einem Magnetfeld unbewacht. Der Mensch könnte theoretisch siehe die Marspolarlichter als rote, blauen und grünen Farben auf dem sichtbaren Spektrum, aber Nasa weiß noch nicht, was das Licht aussehen könnte, seit seiner Rover fehlt die Ausrüstung, um sie zu sehen.

Die Polarlichter auch darauf hin, dass die meisten von Mars wird durch Sonnenwinde mit Fäusten, Kredit Beweise für die Idee, dass die Solar Events den Verlust der Atmosphäre rund um den Planeten. Einige magnetische Felder in den Abschnitten der Kruste um den Planeten verstreut bleiben, aber die Planeten fehlt die globale Schild, das es einmal war.

guardian.co.uk © Guardian News & Media Limited 2010

Veröffentlicht über das Guardian News-Feed Plugin für Wordpress.