Black 2 Rezension: Privatsphäre muss nicht auf Kosten der Benutzerfreundlichkeit kommen

Blackphone 2 review: privacy doesn’t have to come at the cost of usability
Gesamtnote4
  • Es ist nicht das modernste, seine Kameras sind schwach und sein Design ist eher schlicht, aber es ist erstaunlich, wie nutzbar seine Software und Dienstleistungen. Die black 2 hält die Bestzeiten Bits von Android und wird nicht wie viel Privatsphäre orientierte Dienste in Ihrer Art und Weise tun.

 

Angetrieben durch Guardian.co.ukDieser Artikel mit dem Titel “Black 2 Rezension: Privatsphäre muss nicht auf Kosten der Benutzerfreundlichkeit kommen” wurde von Samuel Gibbs geschrieben, für theguardian.com am Mittwoch, 11. November 2015 07.30 Koordinierte Weltzeit

In einer Welt von skrupellosen Apps und Tech-Unternehmen Tracking, die black 2 Hilfe verspricht, um Ihre persönlichen Daten privat ohne dabei im Weg.

Die zweite Ausgabe des black von Sicherheit und Privatsphäre Firma Silent Circle ist ein Schritt in die Benutzerfreundlichkeit und ist überraschend einfach zu installieren und zu bedienen, auch für die Privatsphäre Anfänger.

Nichts ist unhackable, natürlich, und testen, wie robust es zum Angriff war nicht möglich war, in diesem Stadium.

Schwarze Platte

Black 2 Rezension
Das Silber 'S' ist über die einzige Markierung, dass die black ist etwas Besonderes. Foto: Samuel Gibbs für den Guardian

Die monolithischen Stil black 2 passt seinen Zweck. Von außen sieht es aus wie ein gut zusammengestellten generische schwarze Platte. Vorder- und Rückseite sind Glas, die Seiten abgerundet Kunststoff.

Der einzige Hinweis, dass es nicht nur ein paar allgemeine Gerät ist eine kleine kaum sichtbare Silent Circle Logo auf der Rückseite mit den Worten "black" und "private by design" in grau-auf-Schwarz-Beschriftung.

Es ist sehr angenehm zu halten, und ist nicht so glatt wie andere Glas Smartphones, sondern nimmt Fingerabdrücke wie ein Magnet. Der 5.5in 1080p LCD-Bildschirm ist recht hell und lebendig. Es ist von ähnlicher Qualität wie in den OnePlus verwendet 2, beispielsweise, aber nicht ganz auf dem Niveau angebaute die Nexus 6P oder Galaxy S6 Flanke +.

Das Telefon ist 7,9 mm dick, das ist durchschnittlich für Smartphones von heute und fühlt sich gut gebaut. Es biegt sich ein wenig unter Druck von den Händen, was bedeutet, es ist wahrscheinlich am besten nicht in der Gesäßtasche zu setzen und sich hinsetzen.

Technische Daten

  • Bildschirm: 5.5in 1080p LCD (518ppi)
  • Prozessor: Octa-Core Qualcomm Snapdragon 615
  • RAM: 3GB RAM
  • Lagerung: 32GB; microSD-Kartenslot
  • Betriebssystem: silent-OS 2 basierend auf Android 5.1.1
  • Kamera: 13MP-Kamera hinten, 5MP vorn gerichtete Kamera
  • Connectivity: LTE, W-Lan, Bluetooth und GPS
  • Größe: 152.4 x 76.4 x 7.9mm
  • Gewicht: 165g

Ein Tages Batterie

Black 2 Rezension
Ein Standard-Micro-USB-Schlitz im Boden. Foto: Samuel Gibbs für den Guardian

Die black 2 hat Mid-Range-Snapdragon von Qualcomm 615 Prozessor, das ist sicherlich stark genug für das Zielpublikum des Telefons. Es fühlte sich bissig, Lag frei und durch Multitasking ohne ein Problem gekaut.

Nur diejenigen, die versuchen grafisch intensive Spiele zu spielen, können kämpfen, aber wenn es das ist, was Sie nach Ich bin mir nicht sicher, warum erwägen Sie eine black.

Ich fand, dass die Wi-Fi-Empfang nicht so gut war, wie es hätte sein können, im Vergleich zu ähnlichen Vorrichtungen, aber 4G Empfang war ausgezeichnet, wie war die Anrufqualität.

Das Smartphone dauerte knapp 24 Stunden pro Ladung, mit ziemlich schweren Gebrauch und viele Push-E-Mails und Benachrichtigungen. Sie müssen es einmal pro Tag in Rechnung, aber es sollte sehen Sie, bis Sie nach Hause kommen, auch wenn Sie für die Nacht gehen.

Insgesamt, Sie nicht das Gefühl, dass Sie etwas im Namen der Kauf eines "sicheren" Telefon kompromittiert haben.

Lollipop auf der Oberfläche

Black 2 Rezension
Google und Silent Phone auf einem Gerät, mit der Möglichkeit, Ihre Informationen als privat zu halten, wie Sie wollen. Foto: Samuel Gibbs für den Guardian

Stille Kreis gebaut Silent-OS auf der Oberseite Google ist Android 5.1.1 Lutscher, das hat gerade erst ersetzt worden mit Version 6 Marshmallow.

Neben der interessanten Boot-Animation, es sieht aus und verhält sich wie Lager Android. Sie haben Zugriff auf alle Google-Anwendungen und den Play Store Apps von Drittanbietern ohne wirkliche Einschränkungen zum Download.

Die einzigen Ergänzungen wirklich sichtbar für das ungeübte Auge sind ein Security Center Symbol, die Silent-Store und Silent-Phone-Apps, Das ist eine gute Sache, wie jeder, der mit Android vertraut ist, wird zu Hause fühlen.

Die Lager Android-apparence Masken die verborgenen Schichten von Sicherheit und Privatsphäre in das Telefon integriert.

Das Security Center App führt den Benutzer durch sie, aber im Wesentlichen haben Sie granulare Kontrolle über nicht nur die persönlichen Daten, die können den Zugriff apps, sondern auch die Hardware und Dienstleistungen durch das Telefon zur Verfügung gestellt.

Sie nicht eine App, die Zugriff auf Standortdaten wollen oder das Internet? Kein Problem. Es arbeitet auf ähnliche Art und Weise an das neue Berechtigungssystem von Google implementiert in Marshmallow und bekannt geworden durch Cyanogen OS.

Sichere Räume

Black 2 Rezension
Das Security Center App führt Sie durch Optionen Privatsphäre und Sicherheit. Sie können sogar eine Google-freien Raum definieren. Foto: Samuel Gibbs für den Guardian

Die pro-App-Steuerung ist nur eine Ebene. Die black 2 hat, was es "Räume" nennt. Jeder Raum ist wie ein separates Benutzerprofil, in dem Einschränkungen kann auf Systemebene durchgeführt werden. Jeder Raum kann nicht zu einem anderen sprechen, sicherzustellen, was Sie in sie bleibt drin. Du kannst haben, beispielsweise, ein Raum für Ihr E-Mail, Kontakte, Kalender und Dokumente, die von den anderen Teilen des Telefons abgezäunt ist.

Wenn Sie eine App verwenden möchten, aber Sie denken, es riskant sein könnte, Sie können es in einer gesperrten Raum setzen, so dass, wenn es schreckliche Dinge nicht versuchen und tun es aus dem Rest Ihrer Daten getrennt ist.

Anreise nach jedem Raum ist einfach. Sie können entweder wechseln Räume direkt vom Lockscreen mit verschiedenen Codes oder den Schalter in der Benachrichtigungsleiste verwenden. Die Höhe der Sicherheit, die Sie jeden Raum geben kann geändert werden, einschließlich der Fähigkeit, jeden anderen Raum zu Lockdown, wenn ein bestimmtes aktiv ist.

Unternehmen können einen Raum definieren und regeln Regeln darüber, Das bedeutet, Sie persönlich mischen können und auf dem gleichen Telefon arbeiten, ohne die Datensicherheit zu gefährden. Mehrere andere Geräte, einschließlich Blackberrys können etwas Ähnliches tun.

Wie einfach oder so schwierig zu benutzen, wie Sie gewählt haben

Black 2 Rezension
Randomise das Pin-Pad auf dem Lockscreen für zusätzliche Sicherheit. Foto: Samuel Gibbs für den Guardian

Jede Einstellung und Konfiguration klingt kompliziert, aber das Security Center kann durch sie führen den Benutzer. Mit genügend Geduld kann man alles trainieren innerhalb 30 Minuten.

Es bedeutet, dass Sie das Telefon machen kann so einfach oder so schwierig, wie Sie Ihre Sicherheitsanforderungen Haftbefehl zu verwenden. Sie können die Pin-Pad auf dem Lockscreen randomise, das macht es viel schwieriger für jemanden auszuspionieren über die Schulter an Sie Passcode, sondern macht es auch schwieriger, das Telefon zu entsperren.

Andere Dinge erwähnenswert, sind automatische Ein- oder Ausschalten von Wi-Fi-basierten vor Ort, das Versprechen schnelle Updates für das Betriebssystem direkt von Silent Circle sicher Sicherheitsfehler zu machen, werden so schnell wie möglich ausgebessert, und die Geräteverschlüsselung, die standardmäßig aktiviert ist.

Silent-Telefon und Shop

Black 2 Rezension
The Silent-Store Apps Silent Circle prüft, aber sie sind dünn gesät. Foto: Samuel Gibbs für den Guardian

In Ergänzungen zu den Änderungen hinter den Kulissen auf Android gemacht, Silent Circle bietet einen verschlüsselten Sprachtelefonie und Messaging über seine Stille Telefon App.

Es verschlüsselt Anrufe und Nachrichten nur zwischen Silent-Phone-Benutzer, aber Silent-Phone ist auf beiden iOS und Android, was bedeutet, es ist nicht nur black Benutzer ist Sie anrufen können.

Es erfordert ein Abonnement on-top Ihres Handy-Vertrag, sondern wird in der Regel mit einem Kauf des black gebündelt werden. Angesichts der Zahl von Silent Phone Nutzer ist klein, es ist von begrenztem Nutzen im allgemeinen Leben, aber wenn ein Unternehmen oder eine Gruppe Großhandel in die black zu kaufen war, konnte sie chatten, ohne Angst, geschnüffelt auf.

Sie können nicht-Silent-Phone-Benutzer rufen, die sichert den Anruf, bis es zu einem traditionellen Telefonnetz verbinden muss, das ist nicht so sicher, aber ermöglicht es Benutzern, von dem Punkt des Anrufs wird geschnüffelt zu vermeiden, wenn zum Beispiel wurden Sie über eine unsichere Internet-Verbindung telefonieren.

The Silent Store bietet auch Anwendungen, die von Silent Circle überprüft wurden, freigelassen zu werden Snooping. Die kleine Auswahl an Apps gehören Firefox, Wächter, befestigen: Proxy mit Tor und Ghostery Privacy Browser, alle herunterladbaren mit Silent Circle Gütesiegel.

Kamera

Black 2 Rezension
Die Kamera ist nicht etwas zu schreiben, zu Hause, aber tun für Bilder von Dokumenten oder Ihre Katze schnappen. Foto: Samuel Gibbs für den Guardian

Die 13-Megapixel-Kamera ist nichts Besonderes. Es produziert durchschnittlich Fotos in guter Beleuchtung, aber ausgewaschen, dull Bilder, wenn sie zuhause unter künstlichem Licht schießen.

Die Fünf-Megapixel-Front-Kamera ist Fixfokus und ebenso anämisch.

Preis

Die black 2 verfügbar ist in Großbritannien ohne Mobilfunkvertrag für £ 659, aber auch 100 Minuten von Silent Phone Abonnement für ein Jahr.

Zum Vergleich, Blackberry Priv Android-Handy kostet 559 £ und bietet eine ähnliche Arbeit-Privatleben Segregation.

Urteil

Die black 2 verspricht die sicherste Android-Smartphone verfügbar sein.

Es ist nicht das modernste, seine Kameras sind schwach und sein Design ist eher schlicht, aber es ist erstaunlich, wie nutzbar seine Software und Dienstleistungen. Die black 2 hält die Bestzeiten Bits von Android und wird nicht wie viel Privatsphäre orientierte Dienste in Ihrer Art und Weise tun.

Sie können Ihr Leben so einfach oder so schwierig, wie Sie wollen, mit unterschiedlichen Sicherheitsstufen. Während der black 2 ist nicht die Antwort auf alle Gebete, für die paranoide oder wichtig unter uns, es könnte die am wenigsten schmerzhafte Werkzeug für den Job sein.

Vorteile: Sicherheit ohne Abraum von Schwierigkeiten, Räume, normale Android Erfahrung, verschlüsselte Telefonate, bissig Leistung, Versprechen der schnellen Sicherheits-Updates

Cons: unter Design, schwache Kameras, teuer, schwächer als erwartet Wi-Fi-Konnektivität

Andere Bewertungen

guardian.co.uk © Guardian News & Media Limited 2010

Veröffentlicht über das Guardian News-Feed Plugin für Wordpress.