Apple Mac OS X 10.9.3 Feature 'Retina’ Modus für 4K-Displays

Apple Mac OS X 10.9.3 to feature ‘Retina’ mode for 4K displays

Apple OS X Mountain Lion

Software-Entwickler Apple hat begonnen, seine Mac OS X Mavericks Impfen 10.9.3 Beta für Entwickler, die Berichten zufolge wird eine interessante Veröffentlichung für diejenigen, die eine 4K-Display besitzen.

Obwohl es nicht in Apples Release Notes offenbart, 9to5Mac hat entdeckt, dass Mac OS X 10.9.3 diejenigen, liefert Unterstützung für die ihre Macbook mit einem 4K-Display angeschlossen.

Macbook Besitzer mit Mac OS X 10.9.3 in der Lage, ihre 4K-Displays, um den Betriebssystem zu einem Pixel verdoppelt 'Retina laufen’ Lösung, was zu einer viel schärferen Inhalt auf dem größeren Bildschirm. Vor diesem Update, Inhalte aus dem Macbook nur haben in einem größeren Maßstab mit Fensterelementen verteilt auftauchten.

Was mehr, das Software-Update – das wird wahrscheinlich nicht für ein paar Wochen veröffentlicht werden noch – ermöglicht es dem Netzhaut-display Macbook Pro 4K-Displays mit einer Bildwiederholfrequenz von 60 Hz zu unterstützen, das wird wahrscheinlich das Display viel glatter im Vergleich zu Bildwiederholraten von 24Hz oder 30Hz ausgeben aussehen.

9to5Mac gab dem neuen feauture ein Spin, abschließend, “Unsere Tests verbunden spät 2013 MacBook Pro mit Retina-Display mit einer 4K Seiki überwachen über HDMI. Ausführen von OS X pixel verdoppelt auf einem 4K-Display bedeutet Inhalt ist viel schärfer als zuvor. Es ist das gleiche wie ein Retina MacBook Pro bei Standard-Retina-Auflösung oder wie mit einem Retina iPhone oder iPad läuft.”

Diese Nachricht scheint auch zu deuten darauf hin, dass Apple in diesem Jahr eine Auflösung von 4K-Display an einem gewissen Punkt freigeben wird, obwohl das Unternehmen noch zu verkünden, dass es wird. Laut Gerüchten, jedoch, das Unternehmen entwickelt “hochauflösende Standalone-Displays”.

Quelle: theinquirer.net

Erweitert durch Zemanta