Android N: Google enthüllt Zukunft der OS

Android N: Google Reveals Future of the OS

Frühe Entwickler Vorschau verfügbar mit einer besseren Batterie-Lebensdauer Optimierung, schneller app Schalt, Multi-Fenster-und Nachtmodus


Angetrieben durch Guardian.co.ukDieser Artikel mit dem Titel “Android N: Google zeigt Zukunft der OS” wurde von Samuel Gibbs geschrieben, für theguardian.com am Donnerstag, 10. März 2016 12.36 Koordinierte Weltzeit

Google veröffentlicht ein sehr früh Vorschau der nächste Version seines mobilen Betriebssystem - Android N - mit Split-Screen-Multitasking, erhöht die Lebensdauer der Batterie und eine bessere Benachrichtigungen.

Normalerweise Google veröffentlicht eine Entwickler-Vorschau von der neuen Version von Android auf der Entwicklerkonferenz des Unternehmens, Google I / O, am Ende Mai. Es ist so konzipiert Entwickler Zeit, um ihre Anwendungen zu testen und neue Teile bauen Vorteile der neuen Features in Android vor seiner Veröffentlichung zu Smartphone-Herstellern im Oktober stattfinden.

Dieses Jahr, jedoch, Google hat zwei Monate Zeit begann früh, mit einem Entwickler und Beta-Build, der Benutzer testen können neue Funktionen.

Leiter Android, Hiroshi Lockheimer, sagte,: "Es ist früher als je zuvor, es ist einfacher, zu versuchen und erweitern wir die Möglichkeiten für Sie, uns Feedback zu geben. Wir wollen von Ihnen zu hören und mit Ihnen auf der Plattform durchlaufen - das ist, was Android macht stärker ".

Google hofft, dass die früheren Vorschau größer Tests ermöglichen und lassen Sie es die neue Android-Version Hersteller bieten früher. Es dauert mehrere Monate für die meisten Smartphone-Hersteller für ihre bestehenden Smartphones die neuen Versionen von Android zu veröffentlichen. Dies bedeutet, dass die Google-Nexus-Smartphones und Tablets die einzigen Geräte bleiben die neue Version von Android für Monate laufen.

Diese neue Vorschau-Strategie gibt auch einen früheren Blick auf, was in der meistgenutzten mobilen Betriebssystem der Welt ändert sich.

Multi-Fenster

android n Multi-Fenster
Android N Multi-Fenster-Multitasking auf einem Nexus 6P und Pixel C gezeigt. Foto: Google

Die größte Veränderung ist die Einführung einer Multitasking-Ansicht Split-Screen genannt Multi-Fenster, die können zwei Anwendungen auf einem Bildschirm ausgeführt werden. Es ist etwas Android-Smartphone-Hersteller wie Samsung haben bereits seit mehreren Jahren, aber jetzt kommen gebacken in Android N.

Die Anwendungen können Seite-an-Seite ausgeführt werden oder übereinander, mit dem geteilten resizable einen zentralen Schieber mit, ähnlich wie Split-Screen-Modus von Microsoft Windows eingeführt 8 in 2012 und Apples iOS 9 im vergangenen Jahr veröffentlicht.

Android Apps baute eine Skalierung mit, Bildschirm-Größe Agnostiker Format, was bedeutet, dass die meisten sollten mit dem neuen Feature ohne Änderungen arbeiten. Während es wird auf Smartphones verfügbar sein, ist die Funktion in erster Linie bei größeren Geräten einschließlich phablets und Tablets wie Googles Pixel C gerichtet.

Schnellere App Schalt

Die Benutzer können die zuletzt verwendeten Apps-Taste, um die zuvor verwendete App zu wechseln doppeltippen, ohne die zuletzt verwendeten Apps-Liste öffnen, die Beschleunigung Prellen zwischen Anwendungen.

Schlaf-und Zoom

android n Zoom
Die Zoomeinstellung ermöglicht es Benutzern, Objekte auf dem Bildschirm zu machen, größer für eine klarere Sicht oder mehr auf dem Bildschirm passen, indem sie alle schrumpf. Foto: Samuel Gibbs für den Guardian

Android N einen Nachtmodus, die Blöcke blauen Wellenlängen des Lichts implementieren, um die Telefone zu verhindern, dass aus, die Leute wach. Dritter Android Apps in der Lage gewesen, etwas ähnliches für eine Weile zu tun einen roten Filter-Overlay auf dem Bildschirm verwenden und es ist etwas, das Apple für seine nächste Version von iOS geplant hat.

Die Nutzer werden neue Zoom unter Verwendung Slider Android N ist die Größe der Symbole und Text auf dem Bildschirm zu ändern können, was diejenigen, die brauchen ein bisschen Vergrößerung zu sehen, wird dazu beitragen, was los ist.

Benachrichtigungen

android n-Benachrichtigungen
Die neue Benachrichtigungsleiste wird eine obere Reihe von Schnelleinstellungen, die der Benutzer kann sich ändern, und Gruppenbenachrichtigungen. Foto: Samuel Gibbs für den Guardian

Android N wird von einer einzigen App mit der Fähigkeit zur Gruppe Meldungen kommen zusammen. Mehrere Anwendungen tun dies bereits, einschließlich Google Gmail App, die sammelt zusammen Meldungen, wie sie kommen in und ermöglicht es Benutzern, um sie zu erweitern, um die Meldungen zu lesen oder zu entlassen sie als eine.

Google Schnell Antwort-Funktion, innerhalb seiner Hangout und Messenger-Messaging-Anwendungen und Android Wear, wird auch ein Standard-Feature innerhalb Android N werden, so dass Anwender Antworten auf Nachrichten direkt aus der Benachrichtigungsleiste einschlagen, ohne die App einzugeben.

Längere Akkulaufzeit

android n Akkulaufzeit
Die neue Version von Doze wird dazu beitragen, die Lebensdauer der Batterie zu verlängern, wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist. Foto: Samuel Gibbs für den Guardian

Androide 6.0 Eibisch machte große Sprünge in der Batterieeffizienz unter Verwendung einer Funktion namens Doze, die legte ein Smartphone oder Tablet in einen niedrigeren Energiezustand und nahm eine strenge Kontrolle über das, was das Gerät aufwachen kann, wenn der Bildschirm ausgeschaltet war und es war nicht zu bewegen.

Dies bedeutete, dass, wenn ein Telefon auf dem Schreibtisch und nicht berührt für eine Weile gelegt wurde stark die Lebensdauer der Batterie verlängert, Begrenzung Dinge wie Internet-Zugang Intervalle festlegen.

Android N erweitert diese Funktion zu arbeiten, wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist, aber das Telefon ist in Bewegung - in einer Tasche oder Handtasche zum Beispiel – was einen erheblichen positiven Einfluss auf die Lebensdauer der Batterie haben.

Verdünner, schneller Android

Android N hat auch eine neue Version seines Java Android RunTime (Kunst), die läuft die auf dem Handy installierten Anwendungen. Es ist schneller und effizienter, Apps Bedeutung installieren und aktualisieren schneller, ohne einen Zeitraum von Optimierung benötigen. Dies sollte erheblich die Zeit reduzieren, die erforderlich Android-Updates und andere Upgrades zu installieren.

Google-Projekt Svelte auch die Größe und das Gewicht von Android gearbeitet reduziert, so dass es weniger Speicherplatz benötigt und können leistungsschwächeren Geräten laufen auf, die mehr Platz sollte für Apps und Medien bedeuten.

Entwickler, die die Beta-Version von Android N ausprobieren können ein Nexus-Gerät mit Google einschreiben über die Luft zu aktualisieren,, und kann auf die neueste Version von Android zurückkehren 6 Eibisch in der gleichen Weise.

Diejenigen, läuft nicht Googles Nexus-Geräte haben, bis der Hersteller von ihrem Smartphone zu warten Android N im Sommer zu empfangen und dann drücken, um Geräte, was wahrscheinlich wird in 2017.

guardian.co.uk © Guardian News & Media Limited 2010

In Verbindung stehende Artikel