Amazon Feuertablette Bewertung

Amazon Fire tablet review
Gesamtnote4
  • Ich hatte sehr niedrige Erwartungen eines £ 50 Tablette. Aber der Amazon Feuer zerschlagen sie alle. Es ist eigentlich ganz bemerkenswert, wie nicht-Müll ist es, wenn es so wenig kostet.

 

Angetrieben durch Guardian.co.ukDieser Artikel mit dem Titel “Amazon Feuertablette Bewertung: eine Menge Tablette für nur £ 50” wurde von Samuel Gibbs geschrieben, für theguardian.com am Donnerstag, 12. November 2015 07.00 Koordinierte Weltzeit

Amazon neuesten Low-Cost Feuer stellt die Frage,: kann eine Tablette, die Sie wieder nur £ 50 jedes Sets, oder kaufen fünf und erhalten ein gratis, etwas Gutes sein, überhaupt?

Es ist die fünfte Version der ursprünglichen Feuertablette, die zuerst gestartet 2011 wie Amazon Versuch, Apples iPad zu unterbieten und erzeugen einen Low-Cost-Tablet auf seine Bücher und Video-Dienste zugreifen.

Grund-

Amazon Feuertablette Bewertung 2015
Ein No-Frills-schwarz matt Kunststoffkörper. Foto: Samuel Gibbs für den Guardian

Dick, klobig und robust ist die beste Beschreibung des Feuertablette. In strukturierte Kunststoffabdeckung schwarz, es wiegt 313g, über 1 cm dick und fühlt sich gewichtig in der Hand.

Es fühlt sich an, als ob es könnte ein oder zwei Klopf ohne Probleme nehmen. Amazon behauptet, das Feuer-Tablette zweimal so langlebig wie ein Apple iPad Air 2 in der Gesellschaft "Tumble-Test". Ich kann gut glauben, dass, aber die geringere Größe spielt wahrscheinlich eine große Rolle, dass.

Der Lautsprecher auf der Rückseite ist laut genug Video zu sehen, wenn Hand, aber nicht laut oder klar genug, um ein Video zu sehen, während die Waschmaschine in der Küche voller Blöße wird.

Verschwommen

Amazon Feuertablette Bewertung 2015
Die 7in Bildschirm ist nicht HD. Foto: Samuel Gibbs für den Guardian

Die 7in Bildschirm ist nicht HD. Es hat eine Auflösung von 1024 x 600 Pixel, die unterhalb der minimalen Auflösung von 720p HD. Es hat auch eine relativ niedrige Pixeldichte von 171 Pixel pro Zoll - es ist kein iPad aber es ist auch weniger als ein Sechstel der Kosten.

Aber der Bildschirm ist überraschend gut für den Preis. Es ist einigermaßen hell, hat gute Betrachtungswinkel und ist farbenfroh, auch wenn seine Schwarztöne sind etwas grau. Aber es muss einen Umgebungslichtsensor nicht, so müssen Sie manuell einstellen, um es nicht blind Sie sich in der Nacht, und es ist nicht genau knackig.

Nicht schlecht für das Ansehen von Videos oder Spielen, während es passable für Bücher lesen.

Technische Daten

  • Bildschirm: 7in (1024 x 600) LCD (171ppi)
  • Prozessor: 1.3GHz Quad-Core-
  • RAM: 1GB RAM
  • Lagerung: 8GB; microSD-Slot zur Verfügung
  • Betriebssystem: Feuer-OS 5 basierend auf Android 5 Lutscher
  • Kamera: 2MP-Kamera hinten, 0.3MP vorn gerichtete Kamera
  • Connectivity: W-Lan, Bluetooth
  • Größe: 191 x 115 x 10.6mm
  • Gewicht: 313g

Spiele, Apps und Filme sind in Ordnung

Amazon Feuer Tablette
Der Feuer-Tablette 5 GB Benutzer zugänglichen Raum an Bord, mit einer microSD-Kartensteckplatz für das Hinzufügen von mehr. Foto: Samuel Gibbs für den Guardian

Das Feuer Tablet mit 1,3 GHz-Prozessor und 1 GB RAM sind nicht die Welt in Brand zu setzen, aber sie waren überraschenderweise in der Lage in meinem Test. Die Tablette war nicht besonders lebhaft in Betrieb, Auch war es nicht verzögerungs gefüllt.

Videos geladen und gespielt prompt, Spiele waren glatt zum größten Teil, einschließlich grafisch intensive Spiele, auf dem der große Bruder der Tablette die Fire HD 10 gewürgt. Spiele wie das Monument Valley hat länger gedauert, als ein iPad zu laden, und das Umschalten zwischen laufenden Anwendungen war ein wenig träge, von Zeit zu Zeit, aber nichts, was zu ärgerlich war.

Die Batterie dauerte etwa fünf Stunden Videowiedergabe mit dem Bildschirm auftauchte auf maximale Helligkeit, mehr mit ihm ein wenig dim. Laden war langsam, wobei mehr als fünf Stunden vollständig aufgeladen. Die Wi-Fi und Bluetooth arbeitete als Sie vielleicht erwarten. Eine microSD-Kartenslot ist für das Hinzufügen von mehr Speicher zur Verfügung.

Feuer-OS 5

Amazon Feuer Tablette
Fehlen eines Umgebungslichtsensoreinrichtung eine manuelle Einstellung der Hintergrundbeleuchtung benötigt wird,, besonders bei hellem Sonnenlicht oder in den Abendstunden. Foto: Samuel Gibbs für den Guardian

Das Feuer Tablette läuft die gleiche Version von Amazon Android 5.1.1-basierte Feuer OS als Fire HD 10. Es macht, dass man auf Inhalte und Spiele schnell und einfach.

Es hat nur Zugriff auf Amazons App Store, jedoch, was bedeutet, dass Sie in Ihrer Wahl von Anwendungen und Spiele im Vergleich zu Googles Play Store beschränkt. Die meisten, aber nicht alle der Top-Apps sind verfügbar, als Streaming-Video-Dienste wie Netflix.

Das Feuer hat auch U-Bahn-Service von Amazon, das bietet Apps kostenlos mit kostenlosen In-App-Käufe, wenn Sie das Unternehmen Prime Dienst abonnieren.

Wie zu erwarten, Integration seiner eigenen Video Amazon, Musik, Bücher und Einkaufsservice ist ausgezeichnet.

Kamera

Amazon Feuer Tablette
Die Kameras sind arm, nur dann wirklich gut genug für snapchat. Foto: Samuel Gibbs für den Guardian

Die 2-Megapixel-Kamera auf der Rückseite ist schrecklich. Es erzeugt Bilder von ungefähr der gleichen Qualität und Detail einer CCTV-Kamera, und nicht gut. Die VGA selfie Kamera ist geringfügig besser, aber das ist nicht viel sagen.

Preis

Der Amazonas Feuer kostet nur £ 50 und ist in einem leicht lächerlich verfügbar "kaufen fünf get one free" (BFGOF) Angebot. Die Tablette kommt mit Werbung auf dem Sperrbildschirm, jedoch, und sie zu entfernen kostet 10 £.

Die nächsten Marken-Tabletten von Samsung oder Asus Kosten nach oben von £ 70.

Urteil

Ich hatte sehr niedrige Erwartungen eines £ 50 Tablette. Aber der Amazon Feuer zerschlagen sie alle. Es ist eigentlich ganz bemerkenswert, wie nicht-Müll ist es, wenn es so wenig kostet.

Es ist nicht eine fantastische Tablette von einer Strecke der Phantasie. Der Bildschirm ist mit niedriger Auflösung, der Akku hält nicht lange, seine Kameras sind woeful, es ist schwer und klobig und es hat nur 5 GB internen Speicher für den Benutzer zugänglich.

Es ist kein iPad oder sogar Nexus 7, aber es ist eine preiswerte und freundliche 7in Tablette, die wie es dauern fühlt und spielt wirklich keine Rolle, wenn es nicht, weil Sie könnten einfach ein neues kaufen.

Es macht nur dann wirklich Sinn, wenn Sie an Amazon Prime Service für Video abonnieren, Bücher und Apps, aber bei 50 £ es ist ein Impuls kaufen.

Vorteile: billig, Amazon Video, Bücher und Musik-Dienste, microSD-Kartenslot, fühlt langlebig

Cons: Low-Res-Bildschirm, schwer, klobig, schlechte Kameras, dauert ewig zu laden, Akkulaufzeit nicht fantastisch

Amazon Feuer Tablette
Die Tablette nimmt mehr als fünf Stunden über microUSB aufzuladen. Foto: Samuel Gibbs für den Guardian

Andere Bewertungen

guardian.co.uk © Guardian News & Media Limited 2010

Veröffentlicht über das Guardian News-Feed Plugin für Wordpress.